Skip links

HANDTÜCHER BEREITHALTEN! – HIIT WURDE ZUM HIPPSTEN FITNESSTREND DES JAHRES 2018 ERKLÄRT

Schweiß und Endorphine sind 2018 garantiert, dafür sorgt HIIT, der heißeste Fitness-Trend für nächstes Jahr laut der neusten ACSM-Umfrage.

„Hochintensives Intervalltraining stand in den vergangenen Jahren immer weit oben auf der Beliebtheitsskala und ist seit 2014 stets unter den drei führenden Trends zu finden,” so Walter R. Thompson, PhD, FACSM, Präsident des ACSM [US-Verband für Sportmedizin].

Auch dieses Jahr war das Wort HIIT überall zu hören. Es gibt kein Entkommen, HIIT-Übungen sind für Anfänger und Fitness-Pros gleichermaßen nächstes Jahr der angesagteste Trend.

Mit der neusten Version der Programme für PRAMA ENERGY & PRAMA STRENGTH, die bereits verfügbar ist, werden die Mitglieder eures Clubs das meiste aus dem HIIT-Training herausholen. Aber PRAMA ist mehr als nur HIIT, wir decken die 10 führenden Fitness-Trends der ACSM ab. Schauen wir doch mal, wie sich unsere Programme so schlagen!

1. Hochintensives Intervalltraining (HIIT): Programme für PRAMA ENERGY & PRAMA STRENGTH sind live.

2. Gruppentraining: PRAMA-Kurse sind für Gruppentraining gedacht.Group Training
3. Wearable-Technologie: Pulsmesser lassen sich mit PRAMA synchronisieren. Mehr dazu findet ihr in unserem Blog zu MyZone <<https://www.pavigym.com/en/blog/prama-scores-effort-points-with-myzone/>>

4. Muskeln ohne Geräte: Die Programme von PRAMA unterstützen die Ausnutzung des Körpergewichts bei Muskelaufbau und Ausdauer-Training mit Senkung des Verletzungsrisikos und Schonung von Gelenken und Wirbelsäule durch Verzicht auf Gewichte.body-weight
5. Krafttraining: Die Programme für PRAMA STRENGTH sind live.

6. Ausgebildete und erfahrene Fitness-Profis: Zu jedem PRAMA-Projekt entwickeln wir ein komplettes Training für alle Trainer, die PRAMA-Kurse leiten werden.

7. Yoga: Unser Motion-Bodenbelag und die ComfortGym-Matten sind großartiges Zubehör für spezielle Yoga-Studios oder Fitnessclubs mit eigenem Yoga-Bereich. PRAMA-Räume sind offene Bereiche ohne Zubehör und Geräte und mit einem speziellen PAVIGYM-Premium-Bodenbelag, so dass alle Arten von Übungen und Kursen möglich sind, auch Yoga.Yoga
8. Individuelles Training: Alle PRAMA-Übungen lassen sich auch individuell unter Anleitung eines Personal Trainers absolvieren.

9. Fitness-Programme für ältere Erwachsene: Unsere Master-Trainer passen Bewegungen und Übungen an Altersgruppe und körperliche Fitness an. PRAMA-Training basiert auf der Intensität des einzelnen Sportlers und ist daher für alle Fitness-Niveaus geeignet.

10. Funktionelles Training: PRAMA-Übungen stärken funktionelle Bewegungen wie zum Beispiel Geschwindigkeit, Agilität und Koordination.

Unsere neusten Programme findet ihr hier: http://www.pavigym.com/en/prama/#programmes

Return to top of page