Skip links

Wie man nachhaltige Sportböden unter den neuen europäischen Vorschriften auswählt

.

Wie man nachhaltige Sportböden unter den neuen europäischen Vorschriften auswählt

Können Qualität, Leistung und Eleganz mit Nachhaltigkeit kombiniert werden? In einer zunehmend umweltbewussten Welt hat die Europäische Union die Verordnung (EU) 2023/2055 eingeführt, um das Verbot von Mikropartikeln synthetischer Polymere anzugehen und ihre Auswirkungen auf unser Ökosystem zu reduzieren.

Hier finden Sie die Verordnung (EU) 2023-2055 / Beschränkung von Mikroplastik, das absichtlich Produkten zugesetzt wird.

Diese neue Verordnung löst Besorgnis im Sportsektor aus, da sie Maßnahmen zur Minimierung der Auswirkungen einer der Hauptquellen von Mikroplastikemissionen enthält: Kunstrasen. Die recycelten Gummipartikel, die diesem Bodentyp zugesetzt werden, sind in den meisten aktuellen Sporteinrichtungen vorhanden und werden zu giftigem Abfall für Gesundheit und Umwelt.

Aber… könnte es in kurzer bis mittlerer Zeit auch andere Sportböden betreffen?

Die ungewisse Zukunft von recyceltem Gummiboden

Angesichts der wachsenden Nachfrage nach scheinbar nachhaltigeren Böden, wie solchen aus recyceltem Gummi, ist es wichtig, die Realität ihrer Umweltauswirkungen zu bewerten. Trotz des Ursprungs aus recycelten Materialien ist ihr Herstellungsprozess äußerst schädlich für die Umwelt. Darüber hinaus nutzen sich diese Böden ab und setzen Gummipartikel frei, die die Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen und den ökologischen Fußabdruck durch den Kontakt der Benutzer erhöhen können.

Warum sich für Naturkautschuk entscheiden?

Die gute Nachricht ist, dass es bereits nachhaltige Alternativen gibt, die den Vorschriften entsprechen und die Qualität des Bodens erhalten.

Die Wahl von Lösungen aus Naturkautschuk anstelle von recyceltem Kautschuk ist in dieser Hinsicht entscheidend. Naturkautschuk, der aus natürlichen Rohstoffen stammt, erfüllt nicht nur die strengsten Standards der Verordnung, sondern bietet auch eine umweltfreundliche Option.

Dieser Bodentyp verfügt über eine obere Schicht, die aufgrund ihrer Zusammensetzung die Freisetzung von Partikeln vollständig eliminiert, was den aktuellen Vorschriften entspricht und die Gesundheitsbedingungen der Benutzer verbessert, indem direkter Kontakt mit schädlichen Materialien vermieden wird.

PAVIGYM: Engagiert für Nachhaltigkeit und Sicherheit

Die Bodenlösungen von PAVIGYM sind sicher und umweltfreundlich. Wir halten sorgfältig an den europäischen Standards fest und verwenden Naturkautschuk in unseren Premium-Produkten, um unser Engagement für die Sicherheit der Benutzer und die Nachhaltigkeit zu stärken.

Wir verstehen, dass jeder Fitnessraum einzigartig ist, und wir sind hier, um sicherzustellen, dass der Boden nicht nur den Standards entspricht, sondern auch ein Bekenntnis zur Nachhaltigkeit widerspiegelt.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Nachhaltigkeitsrichtlinie.

.