Skip links

UNSER BESUCH BEI BOCA JUNIORS

Anfang des Jahres hat PAVIGYM Master Trainer Dani Gonzalez das Technikteam von Boca Juniors besucht, um über PRAMA und Training zur Leistungssteigerung zu sprechen.

Boca Juniors ist ein Fußballverein aus Buenos Aires mit langer Tradition. Wir haben mit Dani ein interessantes Gespräch über seinen Besuch geführt.

BOCA

F: Erzähl mal, Dani, war man bei Boca Juniors schon immer Fan von PRAMA?
A: Der Verein ist im Internet auf unser Trainingskonzept gestoßen und das Technikteam ist neugierig geworden und hat sich überlegt, wie sich das PRAMA in das Trainingsprogramm der Spieler integrieren ließe. Sie meinten, es könne eine tolle Ergänzung für ihr Leistungstraining sein.

F: Seit wann haben sie dort schon ein PRAMA-Studio?
A: Seit September, ich habe damals die Fitnesstrainer, Physiotherapeuten und Ärzte vor Ort geschult. Wie von Boca Juniors nicht anders zu erwarten, haben sie das PRAMA-Programm sofort ins Training ihrer Spieler intergriert. In der Woche, in der ich die Schulung durchgeführt habe, konnte ich sogar schon ein paar Mal mit den Spieler trainieren.

F: Haben sie dir verraten, was ihnen bei PRAMA am besten gefällt?
A: Ja, am besten gefallen ihnen die interaktiven Einheiten von PRAMA.

BOCA PLAYERS

F: Wie nutzen sie ihr PRAMA-Studio für das Training?
A: Sie setzen es zum Konditionstraining ein. Die beliebtesten Stationen sind die interaktiven Einheiten (Combo und Sprintstrecke), die ihrer Meinung nach einzigartig beim Leistungstraining im Spitzensport sind. Sie setzen PRAMA in allen Bereichen des Konditionstrainigs zur Steigerung von Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit ein und loben, dass unsere interaktiven Einheiten einzigartig zum Training von Reaktions- und Entscheidungsschnelligkeit sind, zwei Fertigkeiten, die für Fußballspieler sehr wichtig sind.

F: Welche Erwartungen hat der Verein für 2018?
A: Bei meinem letzten Besuch haben mir die Trainer gesagt, dass sie mit der verbesserten Leistung ihrer Spieler zufrieden seien. Bleibt abzuwarten, wie sich die Mannschaft im neuen Jahr schlägt.

Haben wir euer Interesse an PRAMA geweckt? Unser Team erreicht ihr unter.

Return to top of page