Skip links

Der Trainer: Tom Dempster

Lebensphilosophie und wie sich diese mit PAVIGYM vereinbaren lässt

Als international tätiger persönlicher Trainer und Moderator habe ich die Möglichkeit, viel zu reisen und neue und sehr unterschiedliche Kulturen kennenzulernen. So konnte ich bereits unzähligen Menschen dabei helfen, ihre Gesundheits- und Wellnessziele zu erreichen. Das hat mir nicht nur geholfen, mich als Person zu entwickeln, sondern hat mir auch die Möglichkeit gegeben, die Gesundheits- und Fitnessbranche zu entwickeln und zu verbessern.

Genau das hat mich in die Welt von PAVIGYM und ihr bahnbrechendes Konzept PRAMA geführt. Es ist dieses Konzept, das alles, was die Gesundheits- und Fitnessbranche verkörpern sollte, in einem einzigartigen, energiegeladenen und durch und durch unterhaltsamen Training vereint. Auf diese Weise können Gleichgesinnte jeden Alters und Fitnessniveaus zusammen trainieren und gleichzeitig eine fantastische Trainingseinheit genießen. So sollte und müsste sich die Branche meiner Ansicht nach weiterentwickeln. Das Ego an der Tür abgeben.

Spaß haben. Hart trainieren.

PRAMA

Könnten Sie beschreiben, wie Sie es bei Ihrem letzten Trainingskurs in den Vereinigten Arabischen Emiraten schafften, die Trainer von diesem Tool, das sich ganz einfach mit ein paar Fingern auf der Tastatur des PCs bedienen lässt, zu überzeugen?

TD: Die Art und Weise, wie ich versuche, Trainer von PRAMA zu überzeugen, ist vor allem durch das Hervorheben des Spaß-Faktors, den dieses Tool auszeichnet. Training muss nicht langweilig sein, und wir beide wissen, dass PRAMA das ganz sicher nicht ist. Spaß ist definitiv eine fantastische Art, damit die Leute regelmäßig ins Training kommen und sich dort gut aufgehoben fühlen.. Darüber hinaus will ich zeigen, wie das gesamte System genutzt werden kann, um sichere und effiziente Trainingseinheiten einfach zu programmieren, damit sich der Trainer nicht so sehr darum kümmern muss und sich mehr auf die Motivation und eine erstklassige Trainingseinheit konzentrieren kann.

Was wäre Ihre bevorzugte oder am häufigsten verwendete Methode beim Training mit der PRAMA-Software und was wäre das Ziel?

TD: Ich denke, ich würde versuchen, das Gruppentraining und das Freie Training mit der Software zu verbessern. Das Ziel wäre, PRAMA zu verwenden, um eine solide Gruppe abzuliefern.

Return to top of page